Zum Inhalt springenZur Suche springen

Aufbau und Inhalte

fact × hhu ist Ihr Profil für den BWL-Master in den Bereichen Finance, Accounting, Controlling und Taxation. Flexible Schwerpunkte, Verknüpfung von Forschung und Praxis sowie die Anrechnung von Studienleistungen auf das WP-Examen gem. § 13b WPO zeichnen fact × hhu aus.

fact × hhu im Überblick

fact × hhu besteht aus den sechs individuellen Schwerpunkten Finance, Financial Accounting, Controlling, Taxation, Audit (§ 13b WPO) und Digital Transformation, Governance & Society. Das Modulangebot und die Wahloptionen unterscheiden sich von Schwerpunkt zu Schwerpunkt (siehe Grafik). Sie haben die Möglichkeit, bis zu zwei Schwerpunkte zu absolvieren, die dann auf Ihrem Masterzeugnis ausgewiesen werden. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das fact × zertifikat zu erhalten. Das fact × zertifikat dient Ihnen und potenziellen Arbeitgebern als Nachweis, dass Sie Ihr Masterstudium inkl. Ihrer schriftlichen Arbeiten im Profil fact × hhu absolviert haben. Wie Sie Ihr fact × zertifikat erhalten, lesen sie hier.

Studienablauf

Der Master Betriebswirtschaftslehre umfasst 120 Credit Points (CP) in vier Semestern Regelstudienzeit. Studienbeginn ist im Wintersemester. Wenn Sie sich für fact × hhu entscheiden, verteilen sich die CP wie folgt:

  • Das Modul MS00 Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung (6 CP) ist für alle Studierenden verpflichtend zu belegen.
  • Der erste von sechs Schwerpunkten, für den Sie sich entscheiden, umfasst 32 CP. Sie haben die Wahl aus Finance, Financial Accounting, Controlling, Taxation, Audit (§ 13b WPO) oder Digital Transformation, Society & Governance. Bitte beachten Sie die Voraussetzungen für die Anerkennung der einzelnen Schwerpunkte (siehe unter "Die Schwerpunkte im Detail").
  • Danach steht Ihnen zwei Optionen zur Auswahl. Entweder, Sie belegen einen weiteren der verbleibenden fünf Schwerpunkte, oder Sie belegen weitere vier Module aus dem Gesamtangebot von fact × hhu (siehe Abbildung "Aufbau und Inhalte"). Beachten Sie bitte, das jedes Modul nur einmal angerechnet werden kann. Sie haben nun weitere 32 CP abgedeckt.
  • Mit dem Abschluss Ihrer Projektarbeit an einem der FACT-Lehrstühle erbringen Sie weitere 6 CP.
  • Mit dem Abschluss Ihrer Masterarbeit an einem der FACT-Lehrstühle erbringen Sie weitere 28 CP.
  • Es bleiben Ihnen weitere 16 CP zur freien Verfügung. Das bedeutet, dass Sie auch weitere Module aus dem Gesamtangebot von fact × hhu belegen können, die auf Ihrem fact × zertifikat ausgewiesen werden.

Die Schwerpunkte im Detail

Wahlpflichtmodule (4 aus 14)

MW08 Internationale Finanzmärkte
MW14 Monetäre Ökonomik
MW42 Entrepreneurial Finance
MW44 Bankbilanzierung
MW46 Finanzintermediation
MW47 Bank Management and Financial Services
MW48 Fallstudienwettbewerb "MBA-ICC Montréal"
MW56 Asset Management
MW87 Makroökonomik
MW97 Praxisseminar Gründungsfinanzierung
MW98 Research Seminar in Entrepreneurial Finance
MW108 Advanced Corporate Finance
MW112 Unternehmensbewertung und -prüfung
MW113 FACT Foundations

Verantwortlich: Prof. Dr. Eva Lutz

Pflichtmodule

MW106 Empirical Accounting & Auditing
MW107 Corporate Governance

Wahlpflichtmodule (2 aus 4)

MW44 Bankbilanzierung
MW90 Digital Reporting & Data Science
MW112 Unternehmensbewertung und -prüfung
MW113 FACT Foundations

Verantwortlich: Prof. Dr. Janine Maniora

Pflichtmodule

MW110 Advanced Controlling 1: Strategisches Controlling
MW111 Advanced Controlling 2: Management Control Systems

Wahlpflichtmodule (2 aus 6)

MW54 Empirische Controllingforschung
MW58 Sustainability Management Instruments & Theories
MW90 Digital Reporting & Data Science
MW107 Corporate Governance
MW112 Unternehmensbewertung und -prüfung
MW113 FACT Foundations

Verantwortlich: Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger

Pflichtmodule

MW114 Konzernsteuerrecht und Internationale Unternehmensbesteuerung
sowie
MW50 Ausgewählte Probleme der Unternehmensbesteuerung
oder
MW115 Aktuelle Forschungsfragen der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

Wahlpflichtmodule (2 aus 5)

MW13 Steuerrecht
MW50 Ausgewählte Probleme der Unternehmensbesteuerung
MW90 Digital Reporting & Data Science
MW113 FACT Foundations
MW115 Aktuelle Forschungsfragen der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

Verantwortlich: Prof. Dr. Guido Förster

Pflichtmodule

MW52 Accounting Advisory
MW87 Makroökonomik
MW113 FACT Foundations

Wahlpflichtmodule (1 aus 3)

MW90 Digital Reporting & Data Science
MW106 Empirical Accounting & Auditing
MW112 Unternehmensbewertung und -prüfung

Weitere Informationen zur Anrechnung von Studienleistungen auf das Wirtschaftsprüfungsexamen gem. § 13b WPO

Ansprechpartner: Matthias Wesser, M.Sc.

Wahlpflichtmodule (4 aus 11)

MW42 Entrepreneurial Finance
MW54 Empirische Controllingforschung
MW55 Digital Science Technology
MW58 Sustainability Management Instruments & Theories
MW90 Digital Reporting & Data Science
MW107 Corporate Governance
MW111 Advanced Controlling 2: Management Control Systems
MW112 Unternehmensbewertung und -prüfung    
MW113 FACT Foundations
MW114 Konzernsteuerrecht und Internationale Unternehmensbesteuerung,
MW115 Aktuelle Forschungsfragen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

Ansprechpartner: Matthias Wesser, M.Sc.

Der Weg zu Ihrem fact × zertifikat

Schwerpunktwahl

Sie absolvieren einen beliebigen der sechs FACT-Schwerpunkte.

Hinweis: In jedem Schwerpunkt sind mindestens 32 Credit Points zu erbringen.

Weitere Module

Sie absolvieren einen weiteren der sechs FACT-Schwerpunkte
oder vier weitere FACT-Module nach freier Wahl aus dem FACT-Gesamtangebot.

Hinweis: In jedem Schwerpunkt sind mindestens 32 CP zu erbringen.
Jedes Modul kann nur einmal angerechnet werden.
FACT-Module sind solche, die in einem der sechs FACT-Schwerpunkte angerechnet werden können.

Projektarbeit

Sie schreiben Ihre Projektarbeit an einem der FACT-Lehrstühle.

Masterarbeit

Sie schreiben Ihre Masterarbeit an einem der FACT-Lehrstühle.

Zertifikat

Zusätzlich zum Ausweis des einen bzw. der beiden von Ihnen gewählten Schwerpunkte erhalten Sie von uns Ihr fact × zertifikat als Nachweis über Ihren Master im Profil fact × hhu.

fact × zertifikat beantragen

Ihr fact × zertifikat erhalten Sie per Mail an . Bitte fügen Sie Ihr Master-Zeugnis (inkl. Modulübersicht) sowie die beim Prüfungsausschuss beantragten Schwerpunktausweise bei.

Hinweis: Der Schwerpunktausweis muss bis spätestens vier Wochen nach Anmeldung der Abschlussarbeit beantragt werden, kann jedoch frühestens mit der Abschlussarbeit beantragt werden. Erst bei der Beantragung des Schwerpunktausweises erfolgt die finale Festlegung auf den/die Schwerpunkt(e) und die Zuordnung der Module zu dem/den beantragten Schwerpunkt(en). Beachten Sie die Hinweise des Prüfungsamtes.

Verantwortlichkeit: